Noch ist die Veranstaltung für Insider, vielleicht auch für Enthusiasten. Oder ist das eine Täuschung? Es sind schon viele Leute aus dem Business dort: Auf der Contra, der Messe für Conversion und Traffic. Was hier geschieht, ist beeindruckend: Es entstehen neue Geschäftsmodelle, nein, die sind schon da. Das herkömmliche Marketing wird revolutioniert – und nicht nur das. Hier finden Sie einige Einblicke.



Contra – was ist das denn?

Contra? Ein merkwürdiger Name. Beim ersten Lesen habe ich die Mail zur Seite gelegt. Dann habe ich doch reingeschaut, Informationen gesammelt, mich für Newsletter angemeldet. Und es wurde mir klar: Da rollt eine Lawine. Eine Lawine, welche die herkömmlichen Vorteile von Unternehmen, etwa Größe und Zugang zu Ressourcen, zu guten Teilen aushebelt. Denn über das Internet ist (fast) jede Information und jeder Mensch in Echtzeit erreichbar.

„Wenn man ein Business auf die wesentlichen Erfolgsfaktoren reduziert, bleiben genau zwei Stellschrauben übrig: Die Generierung von mehr Besuchern und Interessenten, sowie die Erhöhung der Kaufrate. Im Ergebnis sind diese beiden Stellschrauben der Schlüssel zu mehr Umsatz und Gewinn; die Kennzahlen, anhand derer Vollblut-Unternehmer den Erfolg messen. Zu genau 100% hat sich die Contra diesem Ziel verschrieben: Mehr Umsatz durch höhere Kaufraten und mehr Besucher.“ – www.die-contra.de

Contra

Hier geht es geht um zwei Dinge: Erstens um Conversion, also wie aus Interessenten Käufer werden, zweitens um Traffic, also wie mehr Interessenten auf die eigene elektronische Seite gelangen. Bei der Contra stehen die Vorreiter der Branche auf der Bühne. Das Motto heißt: „Lernen von den Besten“. Das sind Menschen, die in diesem Business bereits äußerst erfolgreich sind, viele seit etlichen Jahren. Manche haben Guru-Status und werden enthusiastisch gefeiert.

 

Wissen teilen

Ihre Erfolgsrezepte teilen die Sprecher allesamt gerne. Das ist eines der Geheimnisse: Hier wird kein Wissen zurückgehalten, anders, als es oft in der analogen Welt üblich ist. Das ist auch ein Herzstück dieser neuen Geschäftsmodelle: Wissen aufbereiten, bereitstellen und verteilen.

Über die Menschen

Wer hier spricht, hat selbst die Gesetze dieser neuen Geschäftsmodelle verstanden, sie vielleicht sogar entwickelt, und konsequent für sich genutzt. Wie jede neue Industrie braucht auch diese ihre technischen Enabler. Die hier aktiven Technologie-Unternehmer sind ebenfalls vertreten. Und natürlich sind Influencer aus keiner Veranstaltung mehr wegzudenken. Folgend stelle ich Ihnen in aller Kürze einige der Menschen vor, die im Juni 2017 auf der Bühne der Contra standen.

„Das Tempo im Online Marketing, was neue Innovationen und neue Blickwinkel angeht, ist so hoch, dass ich wirklich jede Woche neue Dinge lerne.“ – Dirk Kreuter

Calvin Hollywood
Er ist einer der gefragtesten Fotokünstler, Video-Trainer und Referenten, einer der jungen Wilden in der Photoshop-Szene. Unzählige Plattformen und Communities sind inzwischen sein zweites Zuhause.

Dirk Kreuter
Der Vertriebs- und Akquise-Experte ist Initiator der „Vertriebsoffensive“ mit rund 2.000 Teilnehmern pro Veranstaltung. Innerhalb kürzester Zeit hat er über eine systematische Strategie im Internet eine enorm hohe Bekanntheit aufgebaut.

Alex Fischer
Der professionelle Immobilieninvestor, dessen Geschäft „mehr Offline ist als jedes andere“, berichtet darüber, wie er unzählige Interessenten über das Internet gewinnt. Inzwischen fragen Unternehmer der Offline Welt ihn nach seinen Geschäftsideen.

Pascal Feyh
Der eCommerce-Unternehmer gilt als führender Coaching-Experte im Online Business. Er war schon früh unternehmerisch aktiv und hat mehrere erfolgreiche Unternehmen aufgebaut und geführt.

Mario Wolosz
Der Gründer des E-Mail-Marketing-Dienstleisters Klick-Tipp ist eine Kombination aus Ingenieur und Marketer. Er ist gefragter Experte, insbesondere für Conversion Optimization, also die bestmögliche Umwandlung von Interessenten in Kunden.

Mrs. Bella
Die junge Make-Up Artistin und Hairstylistin hat Ende August 2014 ihr erstes Video auf Youtube veröffentlicht. Inzwischen folgen ihr über eine Million Menschen auf Youtube und Instagram. Sie betreibt einen erfolgreichen Online Shop.


Und nun, Quo Vadis Old Economy?

Die Contra habe ich zum Anlass genommen, mich in diesem Feld weiterzubilden. Schon heute, nur wenige Wochen danach, biete ich meinen Klienten viele dieser Lösungen an. Weiter arbeite ich an der Transformation meines eigenen Unternehmens Carpe Viam.

Haben Sie Fragen? Wollen Sie selbst digitale Geschäftsmodelle entwickeln oder Ihre Marketingprozesse automatisieren? Sprechen Sie mich gerne an, a.henke@carpeviam.com. Ich freue mich darauf, mit Ihnen eine Fülle neuer Chancen zu realisieren.

Anja Henke

Anja Henke

Dr. Anja Henke ist Gründerin und Geschäftsführerin von Carpe Viam. Mit ihrem Team unterstützt die Naturwissenschaftlerin Konzerne und Mittelstand für Umsatz- und Ertragswachstum, Innovation und Marktführerschaft.
Anja Henke

Letzte Artikel von Anja Henke (Alle anzeigen)

Pin It on Pinterest

Teilen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen ? Dann lassen Sie doch andere auch daran teilhaben...